Hamburger IT-Strategietage Digital

News

Jetzt anmelden!

Hamburger IT-Strategietage 2021

5 Herausforderungen des digitalen Führens

Claudia Peus, Professorin für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement, forscht an der TU München zu Führung im digitalen Zeitalter. Ihre Thesen präsentiert sie auf den Hamburger IT-Strategietagen.

Claudia Peus, Professorin an der TU München, spricht am 22. Februar auf den Hamburger IT-Strategietagen über digitales Führen.
Claudia Peus, Professorin an der TU München, spricht am 22. Februar auf den Hamburger IT-Strategietagen über digitales Führen.
Foto: TUM

Mit den neuen Herausforderungen, die verteilte und virtuelle Teams mit sich bringen, gehen Führungskräfte ganz unterschiedlich um, so die Beobachtung von Claudia Peus, Professorin für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement an der TU München: “Während die einen durch Weiterbildungen in Webinaren oder in digitalen Coachings Rat suchen, investieren die anderen großzügig in die Installation von Spy-Software, um die Aktivitäten ihrer Mitarbeitenden flächendeckend überwachen zu können.”

Home-Office Spy-Software ist nicht die Lösung

Haben Manager Angst, im Home-Office ihre Mitarbeiter nicht kontrollieren zu können, ist dem nicht mit einer Softwarelösung zu begegnen. Überwachung ist in den Augen der Wissenschaftlerin nicht das Gebot der Stunde, sondern eine Führungskräfteentwicklung, die auf die vielfältigen Herausforderungen des digitalen Führens reagiert.

Auf den Hamburger IT-Strategietagen, die in diesem Jahr erstmals digital vom 22. bis 26. Februar 2021 stattfinden, wird Claudia Peus die fünf größten Herausforderungen für Manager näher erläutern:

  • Erfolgreiche Führung erfordert Vertrauen.

  • Erfolgreiche Teamarbeit erfordert klare und miteinander abgestimmte Regeln für die Arbeit im virtuellen Raum.

  • Erfolgreiche Führungskräfte sind informiert über die neuesten Technologien und wissen sie zu nutzen.

  • Menschliche Grundbedürfnisse müssen (wieder) stärker im Fokus stehen.

  • Zukunftsorientiertes Führungshandeln erfordert eine Rückbesinnung auf Werte als innerem Kompass.

Neugierig geworden?
Hier geht es zur Anmeldung für die Hamburger IT-Strategietage.

Eine Woche Hamburger IT-Strategietage: Treffen Sie die CIOs

Um den Teilnehmern mehr Flexibilität zu bieten, strecken die Veranstalter der Hamburger IT-Strategietage das Programm auf eine Woche. Unterstützt durch Themen-Tags und Empfehlungen renommierter CIOs kann sich so jeder seine persönliche Agenda erstellen, die genau seinen Interessen entspricht. Wie schon in den vergangenen Jahren gehören auch 2021 wieder zahlreiche prominente CIOs zu den Keynote-Speakern, darunter

Alexander Buresch, CIO der BMW Group,

Joanne Hannaford, CIO bei Goldman Sachs,

Hanna Hennig, CIO bei Siemens,

Michael Müller-Wünsch, Bereichsvorstand Technology bei Otto,

Martin Peuker, CIO der Charité und

Markus Sontheimer, CIO von DB Schenker.

Co-Host

Lufthansa
SAP