Hamburger IT-Strategietage Digital

News

Jetzt anmelden!

Hamburger IT-Strategietage

Ein neuer Beirat stellt die Weichen

Am Rande der Hamburger IT Strategietage haben sich Veranstalter und CIOs getroffen, um zu überlegen, wie künftige Inhalte und Formate aussehen können. Entstanden ist ein Beirat, der für noch mehr Qualität sorgen soll.

Let's do it together: Ein Beirat soll die Hamburger IT-Strategietage fit für die Zukunft machen und erfahrenere sowie jüngere CIOs gleichermaßen abholen.
Let’s do it together: Ein Beirat soll die Hamburger IT-Strategietage fit für die Zukunft machen und erfahrenere sowie jüngere CIOs gleichermaßen abholen.
Foto: Foto Vogt

Während der 18. Hamburger IT-Strategietage kamen Veranstalter und CIOs zusammen, um gemeinsam die Zukunft des wohl wichtigsten IT-Events für Top-IT-Entscheider in Deutschland zu gestalten. Ziel ist es, im engen Dialog die Interessen und Wünsche der CIOs zu identifizieren, um mit diesem Wissen die Veranstaltung für die Teilnehmer noch werthaltiger und praxisnaher zu gestalten.

Inhalte und Konzeption

Bereits in der konstituierenden Sitzung kamen Themen und Interessen der CIOs zu Sprache. Die neue, prominentere Rolle des CIO als Trusted Advisor des Managements müsse mehr Beachtung finden, lautete ein Vorschlag. Die Zeiten, in denen der IT-Leiter nur Kosten reduzieren und stillhalten sollte, seien längst vorbei. “Purpose” sei ein zentrales Thema für Unternehmen. Zudem gelte es, sich kritisch mit den eigenen Trends auseinanderzusetzen: Welche Schwierigkeiten treten im Zusammenhang mit der digitalen Transformation auf? Wie verhalten sich CIO und CDO wirklich zueinander? Was läuft schief und wie können CIOs gegensteuern? – Das seien Fragen, die es zukünftig zu beantworten gelte.

Neben dem wichtigen inhaltlichen Austausch will der Beirat auch neue Event-Formate, Services und begleitende Elemente rund um die Veranstaltung diskutieren und erarbeiten. Der wichtige Anwenderfokus beim “CIO-Klassentreffen” soll weiter gestärkt und dem ohnehin aktiven Austausch der Teilnehmer untereinander noch mehr Raum gegeben werden. Außerdem gelte es, erfahrenere und jüngere CIOs gleichermaßen anzusprechen und ihre Themen im Programm abzubilden.

Organisation des Beirats

Aktive Mitglieder im Beirat der Hamburger IT-Strategietage sind:

  • Volker Martens, Gründer von Faktor 3

  • Prof. Helmut Krcmar, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der TU München

  • Michael Müller-Wünsch, Bereichsvorstand Technology (CIO) von OTTO

  • Stefan Danckert, Group CIO der Tönnies Gruppe

  • Bernd Rattey, CIO der DB Fernverkehr AG

  • Robin Mager, Program Lead S/4 HANA bei Schaeffler

  • Lars-Eric Pusch, Head of IT der INTERSPORT Deutschland e.G.

  • Christian Niederhagemann, Group CIO der GEA Group AG

  • Robert Gammel, Executive Producer der Hamburger IT-Strategietage

  • Heinrich Vaske, Editorial Director der COMPUTERWOCHE und des CIO Magazins

  • Horst Ellermann, Herausgeber des CIO Magazins

Angesichts der Dynamik in der Branche und der Community ist der Beirat bewusst offen und durchlässig konzipiert. Die Beteiligten möchten sicherstellen, dass sich ein breiter Austausch entwickelt, der die Interessen und Wünsche der gesamten CIO-Gemeinschaft widerspiegelt.

Co-Host

SAP
Lufthansa