Pfeil
Hamburger IT-Strategietage

SCALING UP THE DIGITAL FRAMEWORK

Nächster Termin

25. - 26. Februar 2021

Whitepaper & Case Studies

SOFTWARE AG

Die digitale Transformation hat für jedes Unternehmen Priorität. Startups und vorausschauende Unternehmen brechen in alteingesessene Märkte ein, verändern die Geschäftsabläufe und gewinnen neue Kunden – durch den Einsatz neuer Technologien.

Diese Disruptoren führen neue Geschäftsmodelle ein. Das Überleben am Markt für etablierte Unternehmen erfordert einen neuen Blick auf die hybride Integration.

Syntax

Cloud Computing hat sich in den letzten Jahren von einer Nischentechnologie zu einer zentralen Säule der digitalen Transformation entwickelt. Firmen unterschiedlicher Größe haben bereits Anwendungssysteme in die Cloud migriert. Dies betrifft mittlerweile auch geschäftskritische Applikationen.

More and more companies use the public cloud as part of their IT infrastructure – even for critical workloads and
applications like SAP software. Cloud computing technology has disrupted several businesses and changed how
companies handle IT, by giving them the ability to scale their services and applications to current demand,
increasing their flexibility and output.

Das Internet of Things (IoT) hat die Diskussion in den letzten Jahren dominiert und die Fantasie
von Medien, Politik und Wirtschaft beflügelt. In dieser Zeit war viel von Möglichkeiten und denkbaren
Einsatzszenerien die Rede., Industrieunternehmen tun sich nach wie vor schwer mit der Umsetzung.
In diesem Paper hat Syntax Erfahrungen aus verschiedenen IoT‐Transformationsprojekten einfließen lassen.

Der Countdown läuft: 2025 wird der Support für die derzeit aktive SAP Version ECC 6.0 EhP 8 eingestellt. Spätestens dann muss jedes Unternehmen, das SAP nutzt und weiter nutzen will, auf SAP S/4HANA und/oder eine HANA‐Datenbank migriert sein. Das ist weit mehr als ein einfacher Versionswechsel.

Horvath & Partners

„Taking the robots out of the humans“ – Lacity und Willcocks, die führenden Autoren zum Thema Prozessautomatisierung nd Softwarerobotern, beschreiben in ihrem aktuellen Buch die Vorstellung vom intelligenten Arbeiten

Der Wettbewerb spitzt sich in einem dynamischen Marktumfeld immer wieder zu. Durch die Digitalisierung drängen neue Teilnehmer in den Markt. Dadurch erhöht sich der Druck auf Unternehmen, Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern

Fujitsu

Derzeit strebt eine neue leistungsfähige, digitale Technologie auf – Künstliche Intelligenz (KI). Vorherige Digitalisierungswellen haben Milliarden Menschen weltweit einen flächendeckenden Breitband-Internetzugang, mobile Konnektivität und das Internet der Dinge (IoT) gebracht. Und Letzteres hat die Tür für eine Fülle von Daten und Informationen geöffnet. Indem nun ein Echtzeit-Dialog zwischen Menschen, Dingen und Informationen ermöglicht wird, beschreiten wir eine hypervernetzte Ära, in der KI in realen alltäglichen Geschäftssituationen eingesetzt werden kann. Die Welt wird nie mehr dieselbe sein. In vielen Fällen – von der Handschrifterkennung bis hin zum Ablegen einer Mathematikprüfung – hat KI bereits bewiesen, weniger Fehler zu machen als menschliche Experten. Das soll jedoch nicht heißen, dass Menschen durch Maschinen ersetzt werden. Wenn Maschinen immer mehr banale Aufgaben übernehmen, können sich Menschen auf Bereiche konzentrieren, die einen Mehrwert schaffen.

Mehr Informationen finden Sie hier

Dank der strategischen Partnerschaft von Fujitsu und NetApp kann sich Ihr Unternehmen führende IT-Infrastruktur und ein intelligentes Datenmanagement zunutze machen, indem es von der geballten Erfahrung und Kraft dieser beiden Big Player profitiert! Dafür bieten wir auch ganzheitliche Lösungsansätze an, die besonders durch ihre Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz hervorstechen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Partnerbroschüre.

Die Universität Rostock feiert dieses Jahr 600. Jubiläum. Über sechs Jahrhunderte hat sich einen großen Wissensschatz angesammelt. Diesen Wissensschatz in der Universitätsbibliothek soll an die nächste Generation weitergegeben werden – auf digitalem Wege. Gemeinsam mit Fujitsu, NetApp und dem Partner Sohnix kann die Universität Rostock sicherstellen, dass das von Generationen gesammelte Wissen auch künftig jederzeit problemlos zugänglich ist.

Video Case Study Uni Rostock

Confluent

Die meisten bestehenden Architekturen sind nicht annähernd in der Lage, große Datenvolumen in Echtzeit zu verarbeiten.

Damit agile Prozesse sowie Echtzeit-Entscheidungen möglich werden, ist eine Event-Streaming-Architektur zwingend erforderlich – über 60% der Fortune 100 setzen hier auf Apache Kafka. In diesem Whitepaper werden produktive Kafka Use Cases aus unterschiedlichen Branchen sowie der geschäftliche Mehrwert vorgestellt.

Clausmark

ITSM-Tool-Anbieter erweitern den Funktionsumfang zunehmend auf Nicht-ITSM-Bereiche wie Program &

Portfolio Management. Das klingt verlockend, birgt aber Gefahren, auf die in diesem Artikel eingegangen wird.

Technologische Innovationen haben die IT-Landschaft in den letzten Jahrzehnten verändert und werden

dies auch in Zukunft tun. Eine Änderung, die einen großen Einfluss auf die IT hat, ist die Entwicklung von

geschlossenen Systemen hin zu intelligenten Ökosystemen. Dieser Paradigmenwechsel betrifft mehrere

Dimensionen der IT wie zum Beispiel Angebot und Nachfrage, IT-Architektur und Kundenerwartungen.

IBM

Erfahren Sie im Whitepaper, wie Sie mithilfe von Cloud-Techologie die digitale Transformation im Unternehmen beschleunigen können, denn Cloud-Computing hat die Art und Weise der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen von Grund auf verändert: Dank offener, flexibler Tools der IBM Cloud können nun alle Vorteile der Cloud bei der modernen Anwendungsentwicklung genutzt werden.
Teaserbild & Broschüre:

Mendix Technology

Ihr Unternehmen setzt auf agile Entwicklungs-und Arbeitsmethoden? Mit dem Einsatz unserer leistungsstarken Low-Code-Plattform können Sie diese weiter beschleunigen, ausbauen und zum Erfolg führen. Ihre Funktionalitäten unterstützen Sie in allen Prozessen des Application Lifecycle Management (ALM). Dieses eBook zeigt, wie Sie den bestmöglichen Nutzen für Ihr Unternehmen generieren und von einer signifikant verkürzten Time-to-Market profitieren.

Erfolgreich digitalisieren, Schritt für Schritt: Diese eBook enthält die gesammelte Erfahrung aus 15 Jahren und 4.000 Kunden, die mit Low-Code ihr Business transformiert haben. Erfahren Sie mehr über effiziente App-Entwicklung, die Bedeutung guter Zusammenarbeit und die Fähigkeit mit Veränderungen umzugehen. Unser Manual zeigt, wie Sie mit Low-Code einsteigen, Apps noch schneller bereitstellen und zügig skalieren.

Laut Gartner werden im Enterprise-Sektor bis 2024 mehr als 65% der Anwendungen mit Low-Code entwickelt. Der visuelle Ansatz dieser Methodik ermöglicht professionellen und nicht-professionellen Developern, Apps effizient und in beispielloser Geschwindigkeit bereitzustellen.
Mendix wurde im sich zum Teil stark unterscheidenden Umfeld aus 18 Anbietern zum vierten Mal in Folge als Leader ausgezeichnet. Für unsere Spitzenwerte im Bereich „Completeness of Vision“ wurden Faktoren wie Marktverständnis, Angebotsstrategie und Innovationskraft bewertet.

Zscaler

Der Zscaler State of Digital Transformation Report 2019 deckt die Herausforderungen
und Bedenken auf, mit denen sich IT-Entscheider auf dem Weg in die Cloud befassen. Der
Report zeigt den Status der Digitalen Transformation und die Fragestellungen in punkto
Sicherheit, die sich durch die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter und deren Remote
Zugriff auf Applikationen im Rechenzentrum und der Cloud ergeben.

Stibo Systems

Newell Brands vertreibt weltweit Artikel von über 100 Marken. Bei einem derart breiten und diversifizierten Produktportfolio war es nicht leicht, sämtliche Produktdaten in einem konsistenten Format zu verwalten und zeitgleich die von Handelspartnern geforderten Formate von Produktdaten bereitzustellen. Stibo Systems konnte dank der umfassenden Erfahrung eine Lösung finden.

100.000 Artikel. Über 40 Sprachen. Vertrieb in 120 Länder über interne und externe Kanäle – online und mit gedruckten Katalogen: Eine riesige Herausforderung für das Datenmanagement. Besonders wenn die Daten auch die Basis für das interne Online-Produktportal bilden sollen, auf das mehr als 3.000 Anwender jederzeit Zugriff haben müssen. Hilti fragte Stibo Systems nach einer guten Lösung.

Deutschlands Schlüsselindustrie: die Automobilwirtschaft. Hier werden Spitzenleistungen vollbracht. Besonders von den Zulieferern. Für neue Auto-Modelle müssen sie schnell die entsprechenden Ersatzteile entwickeln und anbieten. Wer hier den Überblick über die zahlreichen Produktdaten und -eigenschaften behält, hat einen Wettbewerbsvorteil. Der Zulieferer ZF wandte sich an Stibo Systems.

Das breite Sortiment von Kosmetik, Kerzen und Textilien wird in 350 eigenen Shops, online und über Kaufhäuser, Hotels und Fluggesellschaften vertrieben. Die rasante Expansion beeinträchtigte die operative Effizienz und zahlreiche unterschiedliche Datenversionen erschwerten es korrekte Informationen zu identifizieren. Stibo Systems lieferte ein MDM-System mit der notwendigen Flexibilität.

Topcom

Die digitale Zukunft stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Mit den Lösungen von Topcom sind Sie in der Lage, Ihre digitale Zukunft mit modernster Technologie zu gestalten. Digital – einfach – intuitiv.

Wie Robotic- Process-Automation die IT-Abteilung bei der Verwaltung von Druckern/Multi-Funktionsgeräten unterstützt, für transparente Verbrauchs-abrechnungen sorgt und so die Total Cost of Ownership (TCO) senkt. Am Beispiel eines europäischen Unternehmens in der Aviation Industrie.

CenturyLink

CenturyLink ist dank seines globalen Internet Backbone und umfassenden Netzwerk-Peering in der Lage, einen Großteil des weltweiten Internetverkehrs transparent zu überblicken. Dies bildet die Grundlage, um ein tiefes Verständnis für die Bedrohungslandschaft im Internet zu gewinnen. Im Threat Report 2019 teilt CenturyLink seine Erkenntnisse, um gemeinsam für mehr Sicherheit im Web zu sorgen.

Das traditionelle Fernseherlebnis befindet sich im Wandel. Videostreaming und IP-basierte Endgeräte treiben die Evolution des Fernsehens voran. CenturyLink befragte in einer Studie über 6.000 Personen in Europa zu ihren Fernseh- und Streaminggewohnheiten und ihrer zukünftigen Nutzung von Streamingdiensten.

Capgemini

Agilität befähigt Unternehmen dazu, sich schnell, produktiv und kosteneffizient an den Markt anzupassen. 90% der Unternehmen praktizieren Agile bereits. Jedoch sind nur eine Handvoll Unternehmen in der Lage, Agile über die IT hinaus zu skalieren.

Das Capgemini Research Institute hat untersucht, was diese Unternehmen anders machen und vier wesentliche Erfolgsfaktoren identifiziert.

Die Capgemini-Studie analysiert, wie KI-Anwendungen implementiert werden und untersucht hierzu weltweit 300 Top-Unternehmen aus den vier Sektoren industrielle Fertigung, Automobil, Konsumgüter sowie Luftfahrt und Verteidigung. Die Ergebnisse bestätigen das enorme Potenzial, das sich für die Branche durch KI hinsichtlich geringerer Betriebskosten, verbesserter Produktivität und höherer Qualität ergibt.

Agilität befähigt Unternehmen dazu, sich schnell, produktiv und kosteneffizient an den Markt anzupassen. 90% der Unternehmen praktizieren Agile bereits. Jedoch sind nur eine Handvoll Unternehmen in der Lage, Agile über die IT hinaus zu skalieren.

Das Capgemini Research Institute hat untersucht, was diese Unternehmen anders machen und vier wesentliche Erfolgsfaktoren identifiziert.

AHD

Agile Arbeitstechniken halten vermehrt Einzug in die moderne Arbeitswelt. Gerade im Projektmanagement sind sie eine geschätzte Vorgehensweise. SCRUM ist in diesem Kontext eine agile Methode, die bevorzugt in der Softwareentwicklung Anwendung findet. Doch woher kommt SCRUM überhaupt? Auf welchen Annahmen und historischen Gegebenheiten fußt die Methode? Erfahren Sie mehr dazu in diesem Whitepaper!

Die Digitalisierung transformiert ganze Märkte, Geschäftsmodelle und den Arbeitsmarkt. IT-seitig heißt das: Es muss eine Lösung her. Eine Lösung, die eine Fokussierung auf das eigentliche Kerngeschäft begünstigt und die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens sichert. Was das Dienstleistungsmodell „Managed Services“ damit zu tun hat, erfahren Sie in diesem Whitepaper!

Future of Work

In diesem E-Book erfährst du:

  • Wie Funktionen wie Channels, Apps und Integrationen Mitarbeitern helfen, Kontextwechsel zu reduzieren und ihre Produktivität zu steigern.
  • 5 Anwendungsfälle, wie die Integration bestehender Tools und Software mit Slack die Problemlösung und Entscheidungsfindung verbessern kann

Traditionell beruht die Sicherung unserer Online-Identität auf einer einzigen Schlüsselmethode: Passwörtern. Seit Jahrzehnten sind Passwörter das Tor zu unseren digitalen Identitäten und zu dem was wir online tun.

Passwörter sind die idealen Ziele für Cyber-Angriffe.

In dieser Studie haben über 4.000 Mitarbeiter aus Europa teilgenommen und gibt einen schnellen Überblick drei wichtige Bereiche:

  • 4 Trends zum Verwalten von Passwörtern
  • Den Einfluss von Passwörtern auf die Gesundheit von Arbeitnehmern
  • Zukunftstrends im Bereich Identitäts-Lösungen

Lernen Sie welche Alternativen zu Passwörtern von Arbeitnehmern im Hinblick auf die Zukunft akzeptiert werden und für Unternehmen leicht umzusetzen sind.

Outsystems

Vopak, einer der weltweit größten Tanklagerbetreiber für die Öl- und Gasindustrie, nutzt die Low-Code-Plattform von OutSystems, um große geschäftskritische Anwendungen zur Unterstützung seiner Kernprozesse zu erstellen, wodurch das Unternehmen seine Mitarbeiter mobilisieren, die Mitarbeitereffizienz um 50% steigern und Echtzeit-Einblicke in die Logistik gewinnen kann.

Über 3.300 IT-Fachkräfte aus aller Welt teilen in diesem umfassenden Forschungsreport ihre Einsichten zum Status quo der Enterprise-Applikationsentwicklung.

Der 48-seitige Forschungsbericht analysiert die Antworten von IT-Leitern, Architekten und Entwicklern aus allen Branchen.

Colt

Moderne Netzwerke sind dafür ausgelegt, Anwendungen und Services bereitzustellen, die es vor 10 –  15 Jahren noch nicht gab. Unser Whitepaper beleuchtet aktuelle Einsatzszenarien und die Zukunft von Künstlicher Intelligenz (KI), On Demand Netzen, SD WAN und Blockchain. Damit erhalten Sie einen fundierten Überblick, der Ihnen bei der Planung des Netzausbaus und dem Einsatz der Technologien hilft.

Die Migration von SAP in die Cloud bietet etliche Vorteile und großes Einsparpotenzial, muss aber umfassend geplant werden. Sichere, latenzarme Netzwerkverbindungen sind ein zentraler Aspekt, damit Sie jederzeit über die passende Bandbreite verfügen. Erfahren Sie in unserem Whitepaper wie Sie Ihren Umzug in die SAP-Cloud schneller, einfacher und sicher erledigen.

Equinix

Globaler Engineering-Lösungsanbieter Siemens profitiert bei seinen Zügen von Echtzeitdaten und vorausschauende Wartung zur Verbesserung der Verfügbarkeit, Senkung der Kosten und einer bessere Kundenerfahrung.

Erfahren Sie, wie ein führender deutscher Automobilzulieferer Platform Equinix® nutzt, um mit einer Cloudbasierten Lösung die Markteinführungszeiten zu verkürzen und die Agilität des Unternehmens zu verbessern.

Der von Equinix herausgegebene Global Interconnection Index misst das Wachstum der digitalen Wirtschaft. Informieren Sie sich darüber, wie Sie angesichts ständig wachsender Datenvolumen mithilfe von Interconnection die Entfernung zwischen IT-Services und Benutzern verringern, die Geschäftseffizienz erhöhen, die Einnahmen steigern und die Kosten senken können.

DXC

Künstliche Intelligenz ist im Jahr 2020 keine Zukunftsvision mehr, sondern handfeste Realität: Sprachagenten wie Siri, Cortana oder Alexa durchdringen bereits unseren Alltag. Die smarten Assistenten spielen unsere Lieblingsmusik, machen Restaurantvorschläge, empfehlen Filme, erkennen die schnellste Route zum Ziel und steuern unseren Wagen besser in die Parklücke als viele von uns es gekonnt hätten. Wir nutzen künstlich intelligente Systeme mit immer größerer Selbstverständlichkeit sowohl privat wie auch am Arbeitsplatz. KI Systeme haben sich in unseren Alltag eingeschlichen und sie sind gekommen, um zu bleiben.

Red Hat

Unternehmen suchen nach Mitteln zur Transformation, um neue Geschäftsmodelle entwickeln und
die betriebliche Effizienz steigern zu können. Sie fordern von IT-Anbietern einen nachhaltigen und einheitlichen Ansatz, um portierbare
Workloads über lokale Infrastrukturen sowie Public und Private Clouds hinweg konzipieren, entwickeln,
bereitstellen und verwalten und Unternehmensoperationen über eine mittlerweile hybride IT-Architektur automatisieren zu können. In diesem Business Impact Brief wird untersucht, wie Unternehmensoperationen effizient automatisiert werden können, um die hybride IT-Architektur optimal
auszuschöpfen.

Mit einem Open Source-Ansatz können Sie eine hochwertigere Hybrid Cloud-Umgebung erstellen,
und zwar indem Sie eine DevOps-Kultur und moderne Praktiken wie Containerisierung, Continuous
Deployment, Managementautomatisierung und eine analytikorientierte Entscheidungsfindung einführen.

Um im digitalen Zeitalter relevant zu bleiben, müssen Unternehmen Änderungen an IT-Infrastrukturen und Software schnell planen
und entsprechend der Geschäftsanforderungen ausführen. Die Suche nach einer adaptiven Infrastruktur und nach portablen
Anwendungen ist in vollem Gange und treibt die Migration der IT-Strategie hin zu agilen Entwicklungstechniken, DevOps-Praktiken
und Cloud-nativen Anwendungen voran.